Er folgte in dieser Funktion auf Josef Stadler, der sich nach acht Jahren an der Spitze der Bank neuen beruflichen Herausforderungen stellen wird. Der Schweizer Schütz ist Managing Director im Investment Banking im Frankfurter Büro von J.P. Morgan. Seit 2006 leitet er daneben das Geschäftsfeld Corporate Banking im deutschsprachigen Raum. Zusätzlich zu seinen Zuständigkeiten in der Schweiz wird er diese Aufgabe auch in der Zukunft aus Zürich heraus verantworten.
Schütz ist seit über 25 Jahren bei J.P. Morgan tätig und hat in seiner Laufbahn in Zürich, New York und Frankfurt gearbeitet. Er begann seine Karriere 1983 bei der Chase Manhattan Bank in Zürich, wo er zuvor auch sein betriebswirtschaftliches Studium absolviert hat.

Anzeige