Als Leiter Kommunikation und Marketing hat er den Auftrag, eine Kommunikationsstrategie zu entwickeln und umzusetzen, welche die Positionierung der Universität Basel und deren Reputation im politischen und gesellschaftlichen Umfeld auf nationaler und internationaler Ebene stärkt. Die neu geschaffene Stelle ist im Rektorat angesiedelt und direkt dem Rektor unterstellt.
Geering hat seine journalistische Laufbahn 1983 bei der „Basler Zeitung“ begonnen. Neben seinem Studium an der ETH Zürich war er freier Sportjournalist und Pressechef des Schweizer Squashverbandes. 1995 wurde er in die Chefredaktion der «Basler Zeitung» berufen und war von Januar 2007 bis im August 2010 Chefredaktor dieser Zeitung. Von 2003 bis 2008 war Geering zudem Dozent mit Lehrauftrag im Bereich PR/Kommunikation an der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Auch interessant