Peter A. Vonlanthen, der Leiter des Departements Anlage- und Firmenkunden der Zuger Kantonalbank, hat sich entschieden, das Bankinstitut zu verlassen. Die gegenseitig einvernehmliche Trennung erfolge aufgrund unterschiedlicher Auffassungen, teilt die ZGKB mit. Vonlanthen werde sich beruflich neu orientieren.

Nachfolger von Vonlanthen und neues Mitglied der Geschäftsleitung wird Othmar Stöckli (41, Bild). Stöckli schloss an der ETH Zürich mit einem Diplom in Naturwissenschaften ab und ergänzte seine Ausbildung 2002 berufsbegleitend mit einem MBA an der Duke University, North Carolina, USA. Er verfügt über eine langjährige Bank-, Projekt- und Führungserfahrung im Firmenkunden- und Immobilienfinanzierungsbereich der UBS.
Stöckli übernimmt seine Aufgabe spätestens per 1. September 2010.