1. Home
  2. Sesselwechsel
  3. Peter Spring

Peter Spring

Imported Image

Peter Spring (53) hat nach seiner Entmachtung bei Hotelplan wieder einen neuen Job.

Von Markus Köchli
am 05.06.2008

Ab 1. August 2008 wird der Freizeit-Fussballreporter bei Schweizer Radio DRS neuer Kommerzchef beim Ferienflieger Edelweiss Air, den der Reisekonzern Kuoni im Februar 2008 an die Swiss verkauft hatte.
Spring war nach 30 Jahren in verschiedenen Funktionen bei Hotelplan ausgebootet worden; unter anderem war er von 2000 bis 2005 für das Veranstaltergeschäft verantwortlich. Seit 2005 leitete er die Hotelplan Swiss Group und war in dieser Funktion auch für die Führung der bis vor kurzem eigenen Ferienfluggesellschaft zustän-
dig. Als Folge schlechter Zahlen beschloss der Migros-Reisekonzern aber, seine Töchter Hotelplan Schweiz und Travelhouse zusammenzulegen. Spring musste seinen Posten als Chef von Hotelplan Schweiz räumen. Neuer Leiter des zusammengelegten Schweizer Geschäfts wurde der bisherige Travelhouse-Chef Thomas Stirnimann.
«Die neu geschaffene Stelle trägt der Integration von Edelweiss Air in die Swiss Rechnung und unterstreicht unsere weitgehende Eigenständigkeit», freut sich Karl Kistler, Geschäftsführer von Edelweiss Air. Die im Frühjahr angekündigte Kooperation zwischen Swiss und Edelweiss Air soll deshalb etabliert und erfolgreich weitergeführt werden.
Harry Hohmeister, Chief Network & Distribution Officer von Swiss, zeigt sich erfreut über die Wahl: «Spring ist dank seiner langjährigen Erfahrung die ideale Besetzung dieser Funktion. Er wird dazu beitragen, die begonnene enge Zusammenarbeit mit Edelweiss Air kommerziell zum Erfolg zu führen.»
Die 1995 lancierte Marke Edelweiss Air soll denn auch als eigenständige Fluggesellschaft mit eigener Geschäftsleitung, eigener Flotte und eigener Crew weitergeführt werden.

Anzeige