Graf löst am 1. Februar 2009 nach einer zweimonatigen Einführungszeit Hans-Peter Aebi ab, der seit September 2004 die nationale Netzgesellschaft Swissgrid aufgebaut hatte und diese per Januar 2009 in den geöffneten Strommarkt überführt.
Graf, heutiger General Manager von Cisco Systems Schweiz, dem weltweit führenden Anbieter von Netzwerktechnologien, wechselt auf 1. Dezember 2008 zum Netzbetreiber.
Davor war er für Colt Telecom tätig, wo er zuerst als Corporate Development Director verschiedene Ländergesellschaften aufbaute. Danach zeichnete er als Managing Director Nordic für die Länder Schweden, Dänemark und Norwegen verantwortlich. Im Anschluss an diese Verantwortung wurde er zum Head SME and Indirect Business, ernannt. Davor war er für die Credit Suisse in verschie- denen führenden Positionen in der IT tätig. Als lizenzierter Jurist der Universität Basel und lizenzierter Betriebswirt HSG (lic.oec. HSG) mit einer Finanzausbildung in New York und seinen Berufserfahrungen in verschiedenen führenden Positionen in der IT- und Netzindustrie bringe Graf ausgezeichnete Voraussetzungen mit, um Swissgrid erfolgreich in die nächste Phase der Strommarktliberalisierung zu führen, so das Unternehmen.


Auch interessant