Beim Pharmakonzern Roche kommt es auf einer Schlüsselposition zu einem Wechsel. Der Leiter des Bereichs Pharma Forschung und frühe Entwicklung (pRED), John Reed, verlasse das Unternehmen aus persönlichen Gründen zum 2. April, wie das Basler Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Nachfolger werde William Pao. Der 1967 geborene frühere Professor stiess 2014 zu Roche und sei gegenwärtig Manager in der Krebsforschung. Er sei massgeblich am Aufbau von Krebs-Immuntherapien beteiligt gewesen. Der Amerikaner halte Abschlüsse den amerikanischen Eliteuniversitäten Harvard und Yale.

(reuters/tdr)