Roland Lötscher hat den Grossteil seiner Karriere bei Telekom-Unternehmen absolviert. So bekleidete der 50-Jährige unter anderem bei Swisscom, Cablecom und zuletzt bei Zain Führungspositionen in Marketing, Business Development und Strategieentwicklung

Von seinem Wissen rund um prozessorientierte und technologisch getriebene Geschäftsmodelle wird Mobility profitieren, so Verwaltungsratspräsident Frank Boller. «Wir sind überzeugt, dass Mobility ihre Marktposition unter Roland Lötscher weiter ausbauen wird und ihre Dienstleistungen vorantreiben kann. Unser Ziel ist es, uns zum führenden Schweizer Anbieter für individuelle Mobilität zu entwickeln.» 

(gku)