Sie wird den neu geschaffenen Bereich Underwriting & Risk Management führen. Nationale Suisse will damit der Risikoüberwachung der Gesamtunternehmung, der Versicherungsportfolios und der Spitzen-Versicherungsrisiken ein noch stärkeres Gewicht verleihen.

Rutishauser Hernandez trat nach dem Studium der Mathematik an der ETH Zürich 1998 als Reserving Actuary in die Zurich Re ein. Während vier Jahren war sie danach bei Converium in Mexiko als Senior Pricing und Reserving Actuary und als Client Relationship Manager für Property & Casualty tätig. 2005 kehrte sie in die Schweiz zurück und arbeitete zunächst als Pricing Actuary Non-Life bei der Winterthur Versicherung. 2006 wechselte sie als Chief Underwriting Officer General Insurance in die Geschäftsleitung von Zurich Schweiz und zeichnete für das operative und technische Underwriting im Personen- und Firmenkundengeschäft verantwortlich. Im März 2011 wurde ihr die Gesamtleitung von Zurich Connect übertragen.