Pascal Koradi hat per  Ende Februar 2012 als Finanzchef die Neue Aargauer Bank (NAB), Aarau, verlassen. Sein bisheriger Zuständigkeitsbereich wird per 1. März 2012 in die beiden Bereiche CFO und Client Offering & Products aufgeteilt.

Mit Herrmann habe ein gut vernetzter Finanzspezialist und ausgewiesener Risk Manager als Finananzchef (CFO) gewonnen werden können, schreibt die NAB. Vor seinem Wechsel zur NAB war Herrmann während fünf Jahren als Chief Operating Officer (COO) in der Geschäftsleitung der Clariden Leu, Zürich, tätig. Dort war er für die operative Integration der fünf vormaligen Privatbanken verantwortlich. Zuvor war er mehrere Jahre als COO und CFO der Bank Hofmann tätig, wo er die Abteilung Risk Management aufbaute und leitete. Herrmann studierte an der Universität Bern Astrophysik und schloss dieses Studium mit einem Doktortitel ab. Michelotti wird Leiter Client Offering & Products. Er arbeitet seit fast zehn Jahren für die NAB. In dieser Zeit führte er den Fachbereich Tresorerie und wurde vor vier Jahren mit der Leitung des Produktmanagements betraut. In seiner neuen Funktion als Mitglied der Geschäftsleitung zeichnet Michelotti für die Tresorerie, das Devisen-, Anlage- und Vorsorgegeschäft sowie für die Basisprodukte verantwortlich. Michelotti hat an der Universität St.Gallen Betriebswirtschaft mit Vertiefungsrichtung Finanz- und Rechnungswesen studiert und sich zum Chartered Financial Analyst (CFA) ausgebildet. Im letzten Jahr absolvierte er am Swiss Finance Institute das Senior Management Program in Banking.