Die Schweizer Niederlassung des Computerzubehörherstellers Logitech verliert ihren aktuellen Chef: Auf Ende Juli wird der bisherige Regionalmanager Schweiz und Italien, Gabriele Valsecchi, das Unternehmen verlassen und sich neuen Herausforderungen stellen, wie Logitech mitteilte.

Valsecchi übergibt die Leitung Ende Juli 2011 an Klaus Schlichtherle, Logitech Regional Senior Director Mature Market South, der vorübergehend die operative Leitung von Logitech in der Schweiz übernimmt. Dabei werde er von Yalcin Yilmaz unterstützt.

Yilmaz arbeitet seit acht Jahren für die Schweizer Ländergesellschaft und wurde per 1. April 2011 zum Verkaufsleiter ernannt. Das Arrangement gelte, bis ein neuer Nachfolger bestimmt sei.

(tno/laf/awp)