Damit ist der 13 Mitglieder umfassende Bankrat wieder vollständig. Kaufmann studierte an der Universität Zürich Betriebswirtschaft. Nach seinem Studium-Abschluss 1973 startete er seine berufliche Laufbahn kurze Zeit später als Finanzanalyst bei der ZKB.

Auslanderfahrung sammelte der Luzerner bei Goldman Sachs, Salomon Brothers und Kidder Peadbody in New York. 1980 erfolgte der Wechsel zur Privatbank Julius Bär, wo er zunächst als Leiter Aktienanalysen und später als Chefökonom Schweiz tätig war. 1999 machte er sich als unabhängiger Wirtschaftsberater selbstständig. Der SVP-Sitz im Bankrat der Zürcher Kantonalbank war seit Sommer vakant.

Auch interessant