Jochen Decker (39) übernahm auf 1. Juli 2011 die Leitung des Informatikbereichs Operations Management der SBB. Er führt den besagten Bereich bereits seit 1. April  interimistisch. Decker ist Nachfolger von Andreas Blum, der auf den gleichen Zeitpunkt die Leitung des Bereichs Business Applications angetreten hatte. Decker war im April  2008 als Leiter IT Service Design und Sourcing in die SBB Informatik eingetreten.

Mit der Leitung verantwortet er nun den Betrieb der IT-Systeme der SBB. Ebenso zeichnet er für das laufende Management und die Weiterentwicklung der IT-Sourcing- Landschaft hinsichtlich Kosten, Qualitä und Risiken verantwortlich.

Vor seinem Eintritt in die SBB war der promovierte Biochemiker mit Doppelstudium in Betriebswirtschaft als Unternehmensberater mit den Schwerpunkten IT Service Management und IT Outsourcing bei Accenture und Esprit Consulting tätig. Decker ist verheiratet, Vater zweier Kinder und lebt in Bern.