1. Home
  2. Sesselwechsel
  3. Thomas Buberl verlässt Zurich FS

Thomas Buberl verlässt Zurich FS

Joachim Masur (l.) folgt auf Thomas Buberl. (Bilder: Keystone/Zurich Schweiz)

Zurich Financial Services bekommt einen neuen Schweiz-Chef: Der Deutsche Joachim Masur löst Thomas Buberl ab. Der wechselt zurück zum Axa-Konzern.

Veröffentlicht am 16.01.2012

Der Versicherungskonzern Zurich hat für sein Schweizer Geschäft einen neuen Chef ernannt. Der Deutsche Joachim Masur löst Anfang Februar Thomas Buberl ab, der zu Axa Deutschland wechselt.

Nachfolger Masur ist seit 2005 für Zurich tätig, schreibt der Konzern in einer Mitteilung. Seit April 2010 ist er Finanzchef für das Segment Global Life.

Buberl war per 1. Januar 2009 zum CEO von Zurich Schweiz ernannt worden. Der Deutsche werde am 1. November 2008 von Axa Winterthur zu Zurich stossen und nach einer zweimonatigen Übergangsphase auf Markus Hongler folgen, teilte ZFS damals mit.

(mk/tno//sda)

Anzeige