Der Schweizer mit indischen Wurzeln ist zurzeit Vice President Service Development & Business Operations und Mitglied der europäischen Geschäftsleitung. Er folgt auf Jörg Dannheim, der eine internationale Rolle innerhalb des Finanzdepartments von Colt übernommen hat. Mehera besitzt einen Bachelor of Commerce der Universität Kalkutta und arbeitete unter anderem als Country Manager Deutschland und Schweiz bei Datapoint und in verschiedenen Führungspositionen bei Dell in Europa, Indien und Südafrika. Bevor er 2005 als Director Telesales zu Colt stiess, war er Inhaber und Chief Executive Officer (CEO) seines eigenen Beratungsunternehmens VAM Consulting.

Wir treffen Sie zum Fototermin um 6 Uhr morgens auf dem Flughafen Zürich-Kloten. Sind Sie Frühaufsteher?

Vinoo André Mehera:
Seit 17 Jahren reise ich geschäftlich rund um den Globus. Ich bin es gewohnt, früh aufzustehen.

Sie sind neuer Managing Director Schweiz bei Colt. Heisst das in Zukunft Bümpliz statt London ...
Nein, ich werde weiterhin zwischen beiden Destinationen hin und her pendeln.

Colt tönt etwas gar martialisch. Werden Sie darauf angesprochen, dass Colt unter anderem auch ein amerikanischer ­Waffenhersteller ist?
Unsere Marke ist vielleicht im Konsummarkt nicht so bekannt. Im B2B-Markt hingegen schon. Eine mögliche Verwechslung mit dem gleichnamigen amerikanischen Unternehmen stellt für uns kein Problem dar.

Colt bietet grossen und mittelständischen Unternehmen, Organisationen und ­Wholesale-Kunden eine Kombination aus Netzwerk- und IT-Infrastruktur an. Das ­eigene Netzwerk erstreckt sich über 43000 Kilometer Länge. Ist mit diesem Netz die Schweiz schon vollständig ­erschlossen?
Unsere Kunden müssen mit den Städten verbunden sein, wo sie ihre Geschäfte tätigen. In der Schweiz haben wir eine gute Abdeckung in Zürich, Bern, Basel und Genf.

Wo sehen Sie für Colt die Wachstumschancen in der Schweiz?
Historisch betrachtet war Colt schon immer stark im Finanzsektor, weil unser Netzwerk von Beginn an die hohen Anforderungen der Banken erfüllte. Ein Sektor, der ja gerade in der Schweiz stark ausgeprägt ist. Unsere Angebote sind im KMU-Bereich positioniert, wo wir einen zunehmenden Wachstumsmarkt sehen. Unser Netzwerk und unsere IT-Infrastruktur – kombiniert mit flexiblen Dienstleistungen und kommerziellem Ansatz – machen uns zum Partner für Chief Information Officers, die vermehrt ihre Aufgabe als Service Provider innerhalb ihren Organisationen sehen. Nicht zuletzt bei unseren modularen Data Centers, die Lösungen bieten. Auf diese Art können CIO ­einen unvorhergesehenen Bedarf an IT-Kapazitäten effektiv und effizient managen, da eine Skalierung nach oben und unten jederzeit und ohne Ausfallzeiten möglich ist.

Anzeige

Wie kamen Sie zum neuen Job?
Aufgrund meiner Erfahrung und meiner Fähigkeiten.

Wie wichtig ist Ihnen persönlich Geld?
Geld ist für alle eine Notwendigkeit.

Was langweilt Sie?
Keine Herauforderung im Leben zu haben.

Welches Buch hat Sie beeindruckt?
«The Art of War» von Sun Tzu. Und natürlich «Mein Leben» von Gandhi.

Was stimmt Sie traurig?
Grundsätzlich bin ich ein glücklicher Mensch. Ich sehe die Trauer als die andere Seite des Glücks.

Was würden Sie gerne erfinden?
Es gibt genügend Menschen, die laufend Neues erfinden. Ich überlasse es gerne diesen.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung ausserhalb der Arbeit?
Meine Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen.

Was für ein Auto fahren Sie?
Einen Lexus 4WD Hybrid.

Welche Fähigkeiten besässen Sie gerne?
Jene von James Bond.

Wie lautet Ihr Alltagsmotto?
Plane für die Zukunft. Nimm jeden Tag wie er kommt.

Was ist Ihre grösste Sorge?
Ich bin sorglos glücklich.

Können Sie kochen?
Ja. Ich bin sogar ausgebildeter Koch.

Welchen kulinarischen Genüssen können Sie nicht widerstehen?
Ich liebe es, immer wieder neue kulinarische Experimente zu versuchen.

Welchen Traum wollen Sie sich erfüllen?
Ich lebe meinen Traum Tag für Tag.

Welches Musikstück würden Sie als persönliche Hymne wählen?
«I will survive» von Gloria Gaynor.

 

Steckbrief

Name: Vinoo André Mehera

Geboren: 1. Oktober 1961

Zivilstand: Verheiratet

Wohnort: Zollikon

Ausbildung: Bachelor of Commerce der Universität Kalkutta

Bisherige Funktion: Vice President Service Development & Business Operations, Colt Schweiz, Zürich

Neue Funktion: Managing ­Director, Colt Technology ­Ser­vices GmbH, Zürich