Hacker löst Stephan W. Döhler ab, der die Resun AG interimistisch führt. Hacker ist Fachgebietsleiter Kraftwerkstechnik bei Lahmeyer International und verfügt über eine breit abgestützte Erfahrung im internationalen Kraftwerks- und Anlagenbau.
2002 als Ingenieur zum deutschen Ingenieurunternehmen Lahmeyer International, einem der bekanntesten beratenden Ingenieurunternehmen im Bereich von Energieinfrastrukturprojekten, gestossen, wurde er bereits nach kurzer Zeit zum Fachgebietsleiter Kraftwerksrehabilitierung, Betrieb und Instandhaltung und 2007 zum Leiter Kraftwerkstechnik ernannt. Als Leiter dieses Fachgebiets war Hacker für die Abwicklung von internationalen Kraftwerksprojekten verantwortlich. Von 1999 bis 2002 arbeitete er als Profit-Center-Leiter in einem auf Systemlösungen für Energieversorger spezialisierten Systemhaus.
Zuvor war er von 1994 bis 1999 als Projektleiter und später als Vertriebsleiter im Geschäftsbereich Prozess- und Kühlwasseranlagen für eine Maschinenfabrik in Karlsruhe tätig. Hacker hat sein Studium als Diplomingenieur der Fachrichtung Maschinenbau an der Technischen Hochschule Karlsruhe 1993 abgeschlossen.

Anzeige