Nach einem Abschluss als lic. iur. und anschliessendem Doktorat an der Universität St. Gallen absolvierte Ladner verschiedene Bankpraktika in Zürich und New York. Von 1992 bis 1994 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europarecht der Universität St. Gallen. 1994 trat er zuerst als Mitarbeiter in eine führende Zürcher Wirtschaftskanzlei ein, wechselte 1997 als Partner in eine Wirtschaftskanzlei in Zug und ist seit 2002 Partner bei Meyer Lustenberger in Zürich. Ladner ist ausserdem VR in diversen, zu multinationalen Konzernen gehörenden Gesellschaften.

Staub war 1994 Gründungsaktionär und anschliessend geschäftsführender Partner der Almafin AG, bis er 2000 als Mitglied der Geschäftsleitung in die BZ Informatik AG wechselte. Als Leiter der Stabstelle des CFO im Bereich Controlling und IT-Projektportfolio trat er 2001 in die Vontobel-Gruppe ein. Von 2003 bis 2006 war Staub CFO und Mitglied der Gruppenleitung, danach Leiter Vontobel Investment Banking. Seit dem 1. Januar 2008 ist er Leiter Asset Management Vontobel-Gruppe. Turnusgemäss aus dem SMG-Vorstand ausgetreten sind Gilbert Probst, Managing Director WEF, und Alexander Höfer, CEO Infrareal. Die 1961 aus dem Betriebswissenschaftlichen Institut (BWI) der ETH hervorgegangene SMG ist die Vereinigung von Führungskräften aus der Schweizer Wirtschaft. Mit 1300 Mitgliedern ist die SMG eine Kontakt- und Weiterbildungsplattform für Persönlichkeiten, die dem oberen Management angehören oder als VR tätig sind.

Auch interessant