Müller trat bei Sarasin die Nachfolge von Matthias Hassels an, der sich entschlossen hatte, das Unternehmen nach 12 Jahren zu verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zuzuwenden. Müller wird nebst Investor Relations, Corporate Development und Corporate Finance auch die Bereiche Group Legal & Compliance, Human Resources, Konzernfinanzen, Controlling, Risk Office, Kredite und Steuern führen. Müller ist direkt Joachim H. Strähle, CEO der Bank Sarasin, unterstellt. Müller verfügt über 20 Jahre berufliche Erfahrung im Finanzbereich bei Banken und Versicherungen sowie Führungserfahrung auf Geschäfts- und Konzernleitungsstufe. Er startete seine berufliche Karriere als Verantwortlicher für Asset und Liability Management bei der Schweizerischen Volksbank. Nach deren Integration in die Credit Suisse war er von 1994 bis 1997 Leiter Treasury bei der Credit Suisse in Zürich. 1997 wechselte er zur Marc Rich Holding, Zug, und hatte die Verantwortung über das Handelsgeschäft in Zinsinstrumenten inne. Von 2002 bis 2005 war er als Chief Financial & Risk Officer bei der Banca del Gottardo in Lugano tätig und gehörte der Geschäftsleitung an. Vor seinem Wechsel zur Bank Sarasin zeichnete Müller während drei Jahren als Group Chief Financial Officer & Chief Risk Officer für die Swiss Life Gruppe verantwortlich. Er gehörte in dieser Funktion der Konzernleitung in Zürich an.

Auch interessant