Angehrn folgt auf Bernhard Joei, der sich für eine neue Herausforderung ausserhalb von Zurich entschieden hat. In Zukunft rapportiert Angehrn von New York aus an Cecilia Reyes, die zum Chief Investment Officer und zum Mitglied der Konzernleitung von Zurich ernannt worden ist.

In seiner neuen Position wird Angehrn für die Umsetzung der Anlagestrategie der Gruppe verantwortlich sein. Er wird direkt an Cecilia Reyes, Chief Investment Officer, berichten und in Zürich tätig sein. Angehrn stiess 2007 als Regional Investment Manager für Europa zu Zurich und führte bis zu seiner jetzigen Ernennung ein Team von Regional Investment Managers, lokalen Chief Investment Officers und Analysten.

Bevor Angehrn zu Zurich kam, hielt er verschiedene Kapitalmarkt-Positionen in den Versicherungs- und Investment-Banking-Branchen. Zuletzt war er bei der Winterthur-Gruppe als Head of Allocation & Strategy im Asset Management tätig. Davor beriet er Schweizer institutionelle Kunden in der Anwendung von Derivaten. Angehrn verfügt über zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Derivatemarketing und Fixed Income Sales, die er in verschiedenen Positionen bei Credit Suisse First Boston und JP Morgan gesammelt hat.

Angehrn hält einen Doktortitel in Mathematik der Harvard Universität und einen Master-Abschluss in Theoretischer Physik der ETH Zürich.
 

Anzeige