Die österreichische Möbelkette XXXLutz will in Rothrist AG ihre erste Schweizer Filiale eröffnen. Neuer Co-Landesleiter wird Meinrad Fleischmann sein, der einstige Chef von Möbel Pfister.

Fleischmann war bis Mitte 2015 mehrere Jahre Chef von Möbel Pfister, wie Schweizer Radio SRF am Freitag meldete. Pfister ist in Rothrist AG ebenfalls präsent, nachdem die Pfister Arco Holding vor zwei Jahren die dortige Möbel Hubacher übernommen hat.

150 Mitarbeiter gesucht

XXXLutz verkauft nach eigenen Angaben Markenmöbel sowie Wohnaccessoires von verschiedensten Markenherstellern und ist in zehn europäischen Ländern präsent. In den vergangenen Jahren baute die Kette ihr Filialnetz kontinuierlich aus. Im Juni hatte XXXLutz die Schweizer Eröffnung für Frühjahr 2018 angekündigt.

Die Schweiz überzeuge mit hoher Kaufkraft, und der Markt habe ein hohes Qualitätsbewusstsein, sagte Fleischmann, Co-Landesleiter von XXXLutz Schweiz, im Radiobeitrag. Eine Frischzellenkur mit einem guten neuen Anbieter tue dem starren Markt sicher gut. Für Rothrist würden über 150 Mitarbeitende gesucht.

Anzeige

Markt stärker aufgeteilt

Kurt Frischknecht vom Branchenverband Möbelschweiz wandte im Radiobeitrag ein, dass sich der umkämpfte Schweizer Markt mit dem Neuzugang auf mehr Marktteilnehmer verteilen werde. Die einzelnen Häuser müssten mit im Durchschnitt kleineren Absatzmengen rechnen.

(sda/jfr)