Rogivue studierte Wirtschaft an der Universität Zürich und schloss sein Studium 1988 als lic.oec.publ. ab. 1994 absolvierte er einen MBA am Insead in Fontainebleau.
Nach Abschluss seines Studiums begann Rogivue seine berufliche Karriere als Strategic Consultant bei Andersen Consulting in Zürich. 1989 wechselte er zu MAN Roland, einem Teil des deutschen MAN-Konzerns. In den folgenden 18 Jahren führte er verschiedene internationale Ländergesellschaften von MAN Roland als Chief Executive Officer, namentlich in den USA, in Kanada, Südafrika, der Türkei und der Schweiz mit dem Fokus Restrukturierung.

Anzeige