Der Name Central Group war hierzulande lange Zeit nur gut vernetzten Handelsgelehrten bekannt. Als der thailändische Retailer Anfang 2020 zusammen mit Signa die Warenhauskette Globus übernahm, änderte sich das.

Jetzt wartet Central-Group-Chef Tos Chirathivat mit einer Innovation für seine Angestellten auf.

Das Unternehmen führt eine eigene Kryptowährung ein und testet diese zunächst an seinen 80'000 Mitarbeitenden. Name der Digitaltaler: C-Coin. Wer weiss, was damit noch alles geschieht.

Auch interessant

Vielleicht erreicht die Thai-Kryptowelle dereinst ja auch Globus? Sollte es so kommen, hätten wir einen kostenlosen Naming-Vorschlag: G-Coin. 

Die Podcasts auf HZ

Upbeat: Die Startup-Serie • Schöne neue Arbeitswelt • Insights: Hintergründe und Analysen