Dominik Maurer wird im Oktober Anette Weber ersetzen, die laut einer Medienmitteilung den ICT-Konzern verlässt, um «neue berufliche Chancen zu ergreifen».

Maurer, 51, arbeitete zuvor unter anderem für T-Systems und Swisscom. «Er erwarb eine ausgedehnte Expertise im gesamten Finanzmanagement – einschliesslich Reorganisationen und Turnaround-Situationen», erklärt der Verwaltungsrat zur Wahl.

Anette Weber war im Sommer 2017 von Novartis zu Ascom gekommen. Erst zu Beginn dieses Monats war Ascom-CEO Holger Cordes überraschend zurückgetreten. Interimistisch führt die bisherige Präsidentin Jeannine Pillout den Konzern.

(rap)