Die Calida Group – oder genauer: ihre Sub-Gesellschaft Lafuma SA – verkauft die Surf- und Ferienmode-Marke Oxbow an Rainbow SAS in Frankreich. «Emmanuel Debruères und Jean-Christophe Chetail, Gründer der Rainbow SAS, verfügen über grosse Erfahrungen in der Sportbranche», erklärt die Luzerner Gruppe zum Verkauf: «Oxbow wird in dieser Konstellation das gesamte Markenpotential optimal entfalten können.» Calida bleibe mit einer kleinen Minderheit an Oxbow beteiligt.

Über die Konditionen wurden keine Angaben gemacht. Die Pläne zur Abspaltung waren seit Februar bekannt. Calida will sich stärker aufs Kerngeschäft fokussieren. Schon Ende Januar hatte die Gruppe den Abschluss des Verkaufs der Marke Eider nach Südkorea bekanntgegeben.

(tdr)