Banker der Credit Suisse glaubten noch vor einem Jahr, dass Greensill Capital in naher Zukunft 22 Milliarden Pfund wert sein könnte, also knapp 28 Milliarden Franken. Es sei eine «once in a generation company», so die Einschätzung vom Januar 2020.

Dies meldet der «Guardian»: Die britische Plattform veröffentliche Auszüge einer Präsentation, welche CS-Banker für den Verwaltungsrat der inzwischen kollabierten Finanzfirma erarbeitet hatten. Greensill werde in den folgenden drei Jahren ein «exponentielles Wachstum» erleben. 

Es kam bekanntlich anders: Greensill brach im März zusammen, also ein gutes Jahr nach der CS-Präsentation. Ein Sprecher von Credit Suisse wollte die Studie nicht kommentieren.

Bloomberg», rap)