Nike übertraf im ersten Quartal bei Gewinn und Umsatz die Schätzungen von Analysten. Unter dem Strich stand ein Ergebnis von 1,52 Milliarden (Vorjahr: 1,37 Milliarden) Dollar, wie das Unternehmen mitteilte.

Der Umsatz ging leicht um 0,6 Prozent auf 10,6 Milliarden Dollar zurück. In China kletterten die Erlöse allerdings um 6 Prozent. Die Nike-Aktie sprang nachbörslich 9 Prozent in die Höhe.

(sda/tdr)