Die SPD will in wenigen Wochen ihren Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2021 vorstellen. «Im Spätsommer werden wir über den Kanzlerkandidaten entscheiden, und dann ist die SPD als erste aller Parteien startklar», sagte Generalsekretär Lars Klingbeil dem «Redaktionsnetzwerk Deutschland» laut Vorabbericht vom Samstag.

Amtierender Vizekanzler mit guten Chancen

Angesprochen auf den als aussichtsreich geltenden Olaf Scholz ergänzte Klingbeil: «Zweifellos: Olaf Scholz führt das Land als Vizekanzler und Finanzminister gemeinsam mit Angela Merkel erfolgreich durch die Corona-Krise. Wir sind sehr froh, ihn in unseren Reihen zu haben.»

Das Vorschlagsrecht aber liege bei den Parteivorsitzenden. (Reuters)