Der dänische Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary kommen mit ihren vier Kindern in die Schweiz. Die Kinder sollen während zwölf Wochen die internationale Schule Lemania-Verbier besuchen.

Der Prinz Christian (14) und die Prinzessin Isabella (12) sowie die Zwillinge Vincent und Josephine - die am Mittwoch neun Jahre alt werden - beginnen die Schule am 6. Januar, wie das Königshaus in einer Mitteilung schreibt.

Mary will meist dabei sein

Gemäss der neuen «Neue Zürcher Zeitung», welche am Freitag darüber berichtete, will das Prinzenpaar den Kindern die «Möglichkeit einer gemeinsamen Erfahrung in einem internationalen Umfeld» bieten.

Die Mutter der Kinder werde zumeist beim Nachwuchs sein. Thronfolger Frederik werde die Zeit ebenfalls bei der Familie verbringen, wenn es seine Agenda erlaube, schreibt die NZZ mit Verweis auf eine weitere Mitteilung. Gemäss Medienberichten verbringt die Familie regelmässig Skiferien in Verbier.

Die Lemania-Verbier International School ist eine internationale Schule für Kinder im Alter von drei bis vierzehn Jahren. Unterrichtet wird Französisch und Englisch.

Anzeige

(awp/mbü)