Die zweitwichtigste Cyber-Devise verteuert sich heute um mehr als fünf Prozent und kostet mit 3'570,95 Dollar so viel wie zuletzt vor dreieinhalb Monaten. Befeuert werde die Rally vom Boom bei «DeFi» - Finanzgeschäfte ohne Banken, Broker oder Börsen - und «NFTs», sagt Analyst Timo Emden von Emden Research. Letzteres sind Echtheitsnachweise, mit denen digitale Objekte wie Bilder oder Video zu Unikaten und Sammlerobjekten gemacht werden. Diese Geschäfte werden meist über die Software-Plattform von Ethereum abgewickelt.
(reuters/kop)