Eine der bekanntesten Marken in Schweizer Tiefkühl-Regalen wechselt die Besitzerin: Nomad Foods kauft Findus Switzerland für 110 Millionen Euro. Bislang gehörte das Unternehmen zu Froneri International.

Nomad wiederum besitzt bereits mehrere Findus-Geselllschaften, unter andere jene in Frankreich, Italien und in mehreren skandinavischen Ländern. «Wir freuen uns, Findus Switzerland in unsere Organisation aufzunehmen», lässt sich Nomad-Foods-Chef Stéfan Descheemaeker in einer Mitteilung zitieren.

(mbü)