Im Mai 2021 sind am Flughafen Zürich mehr Flugzeuge gestartet und gelandet als noch im April. Im Vorjahresvergleich hat sich die Anzahl der Flugbewegungen fast vervierfacht.

Gemäss der auf der Flughafenwebseite täglich aktualisierten Statistik der Flugbewegungen gab es im Mai am grössten Schweizer Airport 3714 Starts und damit gut 23 Prozent mehr als noch im April. Vor allem an Pfingsten und am letzten Maiwochende herrschte reger Verkehr. Damit ist der Mai der verkehrsstärkste Monat seit Oktober 2020.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Vorkrisenniveau in weiter Ferne

Im Vergleich mit dem Mai des Vorjahrs, als der Flugverkehr aufgrund des Lockdowns beinahe vollständig zum Erliegen gekommen war, hat sich der Verkehr in etwa vervierfacht. Das Vorkrisenniveau liegt aber weiterhin in weiter Ferne. So waren im Mai 2019 mehr fast 12'000 Flugzeuge gestartet.

In der auf der Webseite publizierten Statistik werden alle Flüge nach Instrumentenflugregeln ausgewiesen, der so genannte IFR-Verkehr. In diesem sind auch Fracht-, Geschäfts- und Privatflüge enthalten. Die Anzahl der Flugbewegungen sagt auch nichts über die Belegungsraten aus.

Die detaillierten Verkehrszahlen für Mai 2021 werden dann am 10. Juni publiziert.