Der Aromen- und Duftstoffkonzern Givaudan übernimmt die britische Fragrance Oils. Diese stellt Spezialriechstoffe für die Luxusparfümerie sowie für Körper- und Haushaltspflegeanwendungen her. Die Übernahmebedingungen würden nicht offengelegt, erklärte Givaudan am Mittwoch in einem Communiqué.

Fragrance Oils besitzt den Angaben zufolge eine Produktionsstätte in Radcliffe (GB) und beschäftigt mehr als 250 Mitarbeitende. Das Unternehmen verkaufe seine Produkte in mehr als 90 Länder, insbesondere in wachstumsstarke Exportmärkte.

Im Geschäftsergebnis 2018 von Givaudan hätte sich der Umsatzbeitrag von Fragrance Oils auf Pro-forma-Basis auf etwa 50 Millionen Pfund belaufen, heisst es weiter. Der Zukauf sei mit eigenen Mitteln finanziert worden.

(awp/mlo)