Damit über 65-Jährige in Corona-Krisenzeiten nicht aus dem Haus müssen, bietet das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) zusammen mit Coop einen kostenlosen Heimlieferdienst an. Der Lieferservice läuft in Bern, Olten, Zürich und Lausanne an, weitere Regionen sollen folgen.

Laut einer gemeinsamen Mitteilung von Rotem Kreuz und Coop vom Dienstag können bei Coop City Warenhäusern und Coop Supermärkten Lebensmittel und Hygieneprodukte telefonisch oder via E-Mail bestellt werden. Freiwillige Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes würden die Bestellung am nächsten Werktag nach Hause liefern.

Der Mindestbetrag für eine Bestellung beträgt 20 Franken, die Lieferung selbst ist kostenlos. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.

(awp/mlo)