Man arbeiten mit Hochdruck daran, dass ein Live-Event in Basel zustande kommt, heisst es von den Veranstaltern von Houruniverse in einer Mitteilung.

Aktuell wird der Sommer 2021 als frühestmöglicher Termin für die Show genannt. Damit wolle man bestmögliche Bedingungen für das Event schaffen. 

Houruniverse-Chef Michel Loris-Melikoff sagt: «Unsere laufenden Gespräche mit den Stakeholdern der Branche haben klar gezeigt, dass das Bedürfnis nach einem globalen jährlichen Treffen in der Schweiz, im Herzen von Europa, stärker ist denn je.»

Im Interesse der Branche sei man entschlossen, in diesem Jahr einen Event durchzuführen. «Das Organisationsteam werde die Situation «weiterhin genau beobachten und Alternativen prüfen» - eventuell auch spätere Daten, heisst es aber auch in der Ankündigung.

(tdr)