Der Flughafen Zürich macht einen grossen Immobilien-Deal: Das Unternehmen kauft der Priora Suisse total 36 Grundstücke und Gebäude ab. Dazu gehören ein Bogenhangar und ein Cateringgebäude mit Parkplatz.

Der Flughafen und die Priora Suisse regeln mit diesem Deal auch «verschiedene laufende Rechtsmittelverfahren untergeordneter Bedeutung», wie es in der Mitteilung heisst. Priora Suisse plant ein grosses Immobilienprojekt um den ehemaligen Swissair-Hauptsitz Balsberg namens First District. Dieses Projekt steht in keinem Zusammenhang mit dem Verkauf der 36 Grundstücke und Objekte.

Priora Suisse gehört bis 2018 dem bekannten Bündner Investor Remo Stoffel. Stoffel verkaufte das Unternehmen an den französischen Baukonzern Eiffage.

(mbü)