Im Briefmarkt erhöht sich der Wettbewerb. DPD Schweiz lanciert einen Zustellservice für Sendungen zwischen 50 Gramm bis 2 Kilogramm. Die Briefe werden direkt ins Brieffach geliefert.

Der Service «DPD Parcelletter» steht zuerst Kunden zur Verfügung, die täglich Sendungen verschicken. «In Zukunft weiten wir den Service schweizweit flächendeckend aus und prüfen jede Kundenanfrage individuell», wird Projektleiterin Jasmine Zurbuchen in der Meldung zitiert.

Der private Express-und Paketdienstleister zählt in der Schweiz 900 Mitarbeitende und liefert jährlich über 19 Millionen Pakete an Unternehmen und Privatpersonen ab. DPD verfügt in der Schweiz und im grenznahen Ausland über elf Standorte.

(mbü)