Die Lufthansa will im neuen Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 4500 Mitarbeiter einstellen. Zum Teil handle es sich dabei um «fluktuationsbedingte Nachbesetzungen», also um den Ersatz ausscheidender Mitarbeiter, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Bei der Kernmarke Lufthansa sollen 2020 rund 1000 Mitarbeiter eingestellt werden, auf Deutschland entfallen rund 3000 Stellen. Gruppenweit will die Lufthansa unter anderem knapp 1300 Flugbegleiter anheuern.

Die Swiss will 2020 mehr als 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen. Rund 500 angehende Flugbegleiter starten ihre Ausbildung.

(reuters/mbü)