Bernhardt kommt von der Europcar Mobility Group, wo er als Group Chief Commercial Officer, wie das Branchenportal «About travel» berichtet. Nach dem Börsengang wurde er 2017 zum Managing Director für das internationale Geschäft berufen, wo er die Expansion vorantrieb.

Bernhardt war von 2004 bis 2010 schon mal bei Steigenberger Bereichsvorstand und zuletzt Chief Commercial Officer. Nach der Übernahme des Konzerns durch den ägyptischen Unternehmer Hamed El Chiaty hatten Bernhardt zusammen mit dem damaligen CEO das Unternehmen verlassen.

Nach seinem Abschluss an der Hotelfachschule Luzern und dem Studium in Lausanne, Fontainebleau und Zürich startete Marcus Bernhardt seine Karriere bei Carlson Rezidor Hotel Group, der heutigen Radisson Hotel Group.

Marcus Bernhardt tritt seine Stelle im November 2020 an und folgt auf Matthias Heck, der das Unternehmen vom 30. September 2020 an kommissarisch als CEO und CFO führen wird. 

(tdr)