Helvetic will bis im Sommer rund 100 neue Mitarbeiter am Flughafen Zürich einstellen. Darunter seien rund 70 Stellen für Kabinenpersonal vorgesehen, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. Dazu sollen auch 30 Piloten pro Jahr für die neuen Embraer-Maschinen ausgebildet werden. Diese Kurse seien im Früjahr vorgesehen, ein Auswahlprozess sei schon gestartet worden. 

Derzeit verfügt Helvetic Airways über eine Flotte von 13 Maschinen, darunter 11 Embraer E190-E1 und zwei Embraer E190-E2. Die nächste Embraer-Maschine vom Typ E190-E2 wird im ersten und zweiten Quartal geliefert. Im nächsten Jahr werde Helvetiv über die modernste und umweltfreundlichste Flotte Europas verfügen.

(tdr)