Der US-Technologiekonzern dürfte seine neuen iPad-Pro-Modelle vermutlich am 20. April vorstellen. Zumindest lud Apple am Dienstag für diesen Termin zu einer Online-Veranstaltung ein, die von seiner Zentrale in Cupertino im Bundesstaat Kalifornien im Internet übertragen werden soll.

Details dazu nannte das Unternehmen wie so häufig vor der Präsentation neuer Produkte nicht. Apple stellt gewöhnlich seine neuen iPhones, iPads und Watches im September vor. Die Apple-Aktie legte im späten US-Handel 2,5 Prozent zu.

 

 

(reuters/mbü)