Roger Bühler ist neuer Chef des Zürcher Spielwarenunternehmens Franz Carl Weber. Der 54-Jährige hat Anfang Jahr den Chefposten übernommen, wie SRF News meldet.

Bühler soll das Unternehmen wieder zu Gewinn verhelfen und den Umsatz steigern. Der Manager will gemäss dem Bericht auch ein neues Ladenkonzept umsetzen. Dafür werde zuerst die Hauptfiliale am Zürcher Hauptbahnhof umgebaut.

Bühler war zuletzt Geschäftsleitungsmitglied bei der Elektrizitätsfirma Elektra Baselland. Zuvor war er laut SRF für den Neustart des Online-Shops von Interdiscount, Microspot zuständig.

(mbü)