SBB Cargo International gründet eine niederländische Tochtergesellschaft. Damit werde die Qualität auf der Nord-Süd-Achse gesteigert und die Marktführerschaft bestätigt, so die SBB. Der neue Geschäftsführer heisst Freek Hilkemeijer. SBB Cargo International hat SBB Cargo Nederland mit Sitz in Rotterdam gegründet.

Qualität ausbauen, Marktanteil sichern

Im Verbund mit den bereits bestehenden Tochtergesellschaften in Deutschland und Italien wolle man damit die Qualität auf der gesamten Achse Niederlande-Italien steigern. Nicht zuletzt bekräftige die SBB mit diesem Schritt auch ihre Markführerschaft von fast 40 Prozent auf der Nord-Süd-Achse durch die Schweiz.

Geschäftsführer der SBB Cargo Nederland wird Freek Hilkemeijer. Dieser habe die SBB mit seiner eigenen Firma lange beraten und kenne das Unternehmen gut.

(sda/tdr)