An der Generalversammlung vom 29. April 2022 soll Rajna Gibson Brandon für den Rest der Amtsperiode 2020 bis 2024 in das Gremium gewählt werden, wie die SNB am Freitag mitteilte. Sie ist Professorin für Finanzen an der Universität Genf.

Sie soll mit Amtsantritt per Anfang Mai 2022 Monika Bütler ablösen, welche wegen der gesetzlichen Amtszeitbeschränkung per Ende April ausscheiden muss. Bütler wurde 2010 in den Bankrat gewählt.

Auch interessant

Rajna Gibson Brandon, geboren 1962, lehrt in Genf insbesondere zu Themen wie Hedge Funds, Asset Pricing, Corporate Governance und ESG. Sie trat 1997 als damals jüngstes Mitglied in die Eidgenössischen Bankenkommission ein – die heutige Finma – und arbeitete dort bis 2004. Von 2000 bis 2018 sass sie im Verwaltungsrat des Rückversicherers Swiss Re. Und seit 2018 ist sie Mitglied des Aufsichtsgremiums der französischen Grossbank BNP Paribas.

(sda – rap)