Der voraussichtlich weltweit grösste Börsengang in diesem Jahr hat eine wichtige Hürde genommen. Der Antrag des Agrochemiekonzerns Syngenta Group für ein Listing am STAR Market der Börse Shanghai sei angenommen worden, wie dem bei der Börse eingereichten Prospekt am Freitag zu entnehmen war.

Der Staatskonzern ChemChina als bisheriger Eigentümer peile mit dem Börsengang einen Erlös von rund 65 Milliarden Yuan oder umgerechnet zehn Milliarden Dollar an. 

(reuters/tdr)