Die UBS Group AG teilt die Verantwortlichkeiten des Chief Operating Officers auf, während eine Überprüfung der Funktion im Gange ist.

Sabine Keller-Busse übernimmt zusätzlich zu ihrer neuen Rolle als Leiterin der Schweizer Division von UBS die Zuständigkeit für Strategie und wird die COO-Funktion im Executive Board repräsentieren. Das geht aus einem Memo hervor, dessen Inhalt ein Sprecher des Unternehmens bestätigte.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Chris Gelvin wird Chief Transformation Officer

Technologie-Chef Mike Dargan übernimmt die Verantwortung für die operative Seite und das tägliche Management. Beide Rollen sind vorübergehend, bis eine Überprüfung der COO-Funktion und der Kostenstruktur des Unternehmens abgeschlossen ist.

CEO Ralph Hamers hat dem Memo zufolge zudem Chris Gelvin zum Chief Transformation Officer berufen, zusätzlich zu seiner Rolle als Leiter Group Operations.

(bloomberg/gku)