Bei der Mobiliar kommt es zu einem nächsten Wechsel in der Geschäftsleitung: Thomas Trachsler übernimmt ab April die Leitung des Bereichs Versicherungen. Dort folgt er auf Patric Deflorin.

Deflorin hat Anfang Jahr die Leitung des Markt-Managements von der heutigen Konzernchefin Michèle Rodoni übernommen und konzentriert sich nun auf diese Aufgabe, wie die Mobiliar am Mittwoch mitteilte. Trachsler steht aktuell an der Spitze des Bereichs Operations, den er vor rund vier Jahren mitaufgebaut hat.

Da hat die Mobiliar das Projektportfolio für die Modernisierung der Systeme und Prozesse der Gruppe untergebracht. Mit Trachsler sei die Strategie mit Ökosystemen und Datenanalytik entwickelt und zuletzt die strategische Partnerschaft mit Raiffeisen ausgearbeitet worden, hiess es weiter.

«Herzstück des Kerngeschäfts»

Nun übernimmt Trachsler, der im Jahr 1998 als Generalagent zur Mobiliar stiess, im Bereich Versicherungen die Verantwortung über das «Herzstück des Kerngeschäfts» mit insgesamt rund 900 Mitarbeitenden. In seiner neuen Funktion werde er die Versicherungen weiterentwickeln und die Verbindung mit neuen, digitalen Geschäftsmodellen vorantreiben, erklärte Trachsler in der Mitteilung.

Anzeige

Die Nachfolge von Trachsler tritt Andrea Kleiner als neue Leiterin Operations an. Sie verantwortet seit gut einem Jahr das Privatpersonen-Geschäft mit den rund 250 Mitarbeitenden und einem Prämienvolumen von 2 Milliarden Franken. Das Segment umfasst die Geschäftsfelder Haushalt, Mobilität und Rechtsschutz. Die Suche nach einer Nachfolge für Kleiner habe man eingeleitet, schrieb die Mobiliar.

(awp/mlo)