Weiteres Gesprächsthema waren laut einer Mitteilung des Eidgenössischen Finanzdepartementes (EFD) die geplanten EU-Regeln für den Marktzutritt von Finanzdienstleistern aus Drittstaaten. Hier habe Maurer betont, wie wichtig offene Märkte für die Wettbewerbsfähigkeit Europas als Finanzstandort seien.

Zudem hätten sich die Minister gegenseitig über die geplanten Schritte zur Umsetzung der neuen OECD-Regeln für die Mindestbesteuerung von grossen international tätigen Unternehmen informiert. Ein Austausch habe auch zur aktuellen Konfliktsituation in der Ukraine stattgefunden.

Auch interessant