Der Baustoffkonzern Holcim befindet sich weiter auf Einkaufstour. Mit der französischen Chrono Chape übernimmt Holcim einen Spezialisten für mobile, selbst regulierende Glättbalken, welche für die Verarbeitung von Beton und Zement gebraucht werden.

Die Akquisition entspreche der Absicht, die Marktpräsenz in Frankreich zu steigern, teilte Holcim am Donnerstag mit. Mit den Glättbalken von Chrono Chape für flüssige Anwendungen werde der Unterlagsboden eben gestaltet, damit in der Folge Teppich- oder Plattenböden darübergelegt werden könnten.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Laut Holcim ist das 2005 in der Nähe von Dijon gegründete Unternehmen in den vergangenen Jahren jeweils zweistellig gewachsen. Finanzielle Angaben zur Transaktion werden keine gemacht.

(SDA/rul)