Der Schweizer Reise-Verband (SRV) hat an seiner Generalversammlung in Ras Al Khaimah einen neuen Präsidenten gewählt. Nachfolger von Max Katz, der den SRV in den letzten neun Jahren geleitet hatte, wird Martin Wittwer

Wittwer, 60, war bis 2020 der Chef von TUI Suisse; der erfahrene Reiseprofi führte das Unternehmen während mehr als 20 Jahren. Wittwer war der einzige Kandidat für die Katz-Nachfolge.

Auch interessant

Amtsübergabe per sofort

Wie der SRV mitteilt, übernimmt Wittwer das Amt von Katz per sofort; Katz wird aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenpräsident des SRV ernannt. 

Der Schweizer Reise-Verband ist die Branchenorganisation der hiesigen Reisebüros und Reiseveranstalter. Die über 700 Mitglieder generieren in den Bereichen Outgoing und Geschäftsreisen einen Jahresumsatz von über sieben Milliarden Franken. (ag)