Für die Aktien von US-Einzelhändlern geht es vorbörslich kräftig bergab. Eigentlich sollten wegen der Rabattschlacht am «Black Friday» die Kassen klingeln, doch die Angst vor der neuen Corona-Variante lässt die Aktien der Warenhäuser Walmart, Target, Best Buy, Macy's, Kohl's und Nordstrom zwischen 0,8 und sechs Prozent absacken.

Auch die Modefirmen Guess, American Eagle Outfitters, Gap und Abercrombie & Fitch verlieren bis zu fünf Prozent.

Auch interessant

Der US-Aktien schlitterte mitten im Ausverkauf nach Thanksgiving in die Angststimmung um die neue Coronavariante aus Südafrika und bremste die zerbrechliche Wirtschaftserholung.

(reuters/ske)