1. Home
  2. PETER APIAN «Astronomicum Caesareum» (1540)

Peter Apian

PETER APIAN «Astronomicum Caesareum» (1540)

Das «Astronomicum Caesarum» gilt als eines der bedeutendsten Bücher des 16. Jahrhunderts, denn Peter Apian war einer der führenden Mathematiker und Astronomen seiner Zeit. Apian beobachtete Planeten, sammelte Daten zu ihren Bewegungen und entwickelte wissenschaftliche Instrumente, die dazu dienten, diese Planetenbewegungen am mechanischen Modell vorherzusagen. Das Buch fasst die 48 Sternbilder, die Apian entdeckte, zusammen und enthält eine von ihm entwickelte Himmelskarte. Die Planetenbewegungen sind in drehbaren Scheiben veranschaulicht. Verkauft für 710 000 FRANKEN.

Veröffentlicht am 09.12.2021 - 10:28 Uhr